Entgeltgleichheit prüfen mit eg-check.de

Was kann ich prüfen?

Auf den Prüfstand sind sowohl schriftlich niedergelegte Entgeltregelungen als auch die betriebliche Entlohnungspraxis zu stellen, denn in beiden Bereichen kann es zu Benachteiligungen kommen.

  • Entgeltregelungen

    Hierzu zählen Tarifverträge, Betriebs-/Dienstvereinbarungen, einseitige Arbeitgeberregelungen, Besoldungsgesetze und –verordnungen sowie Arbeitsverträge. Sie können Bestimmungen enthalten, die zwar geschlechtsneutral formuliert sind, jedoch im Ergebnis unterschiedlich auf das Arbeitsentgelt von Frauen und Männern wirken.
  • Betriebliche Entlohnungspraxis

    Hier geht es zum einen um die geschlechtergerechte Umsetzung der oben angesprochenen Entgeltregelungen, z.B. zur Eingruppierung von Tätigkeiten. Darüber hinaus können betriebliche Entscheidungen geprüft werden, zum Beispiel zur Vergabe von individuellen (übertariflichen) Zulagen, zur Leistungsvergütung oder zu Erschwerniszuschlägen.